Zurück zur Schule Quilted File Folder Tutorial

Der Sommer kann noch nicht halbwegs vorbei sein !! KEIN WIE NEIN WIE !! Lol – während ich meinen Kopf in den Sand vergrabe, kannst du anfangen, an tollen Back-to-School-Nähprojekten zu arbeiten! Nicole von der Sewing Rabbit Team ist hier mit einer guten Möglichkeit, um Ihr Kind mit handgemachten Liebe zurück in die Schule zu schicken – mit ihrem Quilted File Folder Tutorial! Eine gute Möglichkeit, den Lieblingsstoff Ihres Kindes (oder nur den Stoff, auf den Sie persönlich drücken) zu verwenden und die Schulsachen während der Fahrt im Bus abzufedern. Ich liebe es! Wie immer macht Nicole den besten Job.

Hi Sewing Rabbit Freunde, Nicole hier von Modern Handcraft mit einem Back to School Nähprojekt! Dieser Ordner mit den gesteppten Dateien ist die perfekte Größe für die Aufbewahrung von Dateien und ein Notizbuch, damit Ihre Kinder ihre Hausaufgaben nach Klassen oder Lehrern organisieren können.

Zurück zur Schule: Quilted File Folder Tutorial




LIEFERUNGEN:

  • Drei verschiedene Stoffe – Siehe Schritt 1 für Stoffmessungen. Werden Sie kreativ damit, um den Stil Ihres Lehrers oder den Lieblings-Neuheitscharakter Ihres Kindes zu treffen.
  • Futterstoff – 2 Stück messen 12 “x 14,5”
  • Fusible Fleece – 2 Stück messen 12 “x 14,5”
  • Zipper misst mindestens 16 “lang – das wird auf 13” reduziert
  • Nähmaschine & Begriffe (Stifte oder Wunderclips, passendes Gewinde, Schere oder Rollschneider und Matte, Acryllineal)
  • Alle Nahtzugaben werden 1/4 “betragen, sofern nicht anders angegeben



ANLEITUNG:

Schritt 1: Bereiten Sie Ihren Stoff vor


  • Schneiden Sie Ihre Stoffe, schneiden Sie zwei für jede Messung: Oberstoff – 3 “x 14,5” / Mittel Stoff – 1,5 “x 14,5” / Unter Stoff – 9 “x 14,5”


  • Nähen Sie Ihre drei Stoffe in der oben genannten Reihenfolge zusammen und bügeln Sie die Nähte offen oder zur Seite. Tun Sie dies zweimal, einmal für jede Seite des Beutels.


  • Deine zwei Stoffstücke sollten jetzt ungefähr 12 “x 14” messen. An deinem Bügeleisen wirst du deine Stoffstücke nun mit deinen zwei schmelzbaren Fleece-Stücken verschmelzen lassen. Bügeln Sie mit der Rückseite des Stoffstückes die schmelzbare Seite des Vlieses.

Schritt 2: Quilten


  • Benutze deinen normalen Nähfuß oder einen Wanderfuß, stecke deine zwei Stoff- / Fleece-Teile. Ich liebe es, einen Geradenstich zu machen oder ein Gittermuster oder ein Free-Motion-Quilting-Muster würde auch gut aussehen.


  • Sobald Sie mit beiden Seiten fertig sind, schneiden Sie zusätzliche lose Fäden ab.

Schritt 3: Hinzufügen eines Reißverschlusses


  • Zuerst werden wir Ihren Reißverschluss vorbereiten, um den Beutel zu passen. Nehmen Sie Ihren Rotationsschneider oder eine “Nicht-Stoff” -Schere und schneiden Sie Ihren Reißverschluss, so dass der Reißverschluss Teil 13,5 “lang ist.
  • Schneiden Sie zwei Stoffstücke, die 2 “x 4,5” messen – dann bügeln Sie diese in zwei Hälften.
  • Bei Ihrer Maschine legen Sie die Stoffenden – gefaltete Seite in Richtung Ihres Reißverschlusses und Stich entlang der Kante. Bedecken Sie nur 1/4 “des Reißverschlusses mit dem Stoffstück und halten Sie den exponierten Reißverschluss 13”. Dateiordner sind etwa 12 “lang und wir möchten sicherstellen, dass sie in die Reißverschlussöffnung passen.


  • Nimm eine Seite deines Beutels und lege sie nach oben. Legen Sie den Reißverschluss mit der Vorderseite nach unten weisend wie abgebildet auf die Oberseite.


  • Legen Sie nun ein Futterstoffstück wie abgebildet nach oben, Stift oder Clip darauf.


  • Nähen Sie entlang des Reißverschlusses mit einem Reißverschlussfuß, oder wenn Sie nur einen normalen Nähfuß haben, befolgen Sie diese Anweisungen. (Ich benutze nie einen Reißverschlussfuß und finde diesen Weg genauso einfach)
  1. Mit Ihrem Fuß entlang der Kante Ihres Stoffes ausgerichtet, bewegen Sie Ihre Nadel nur ein wenig nach rechts. Nähen Sie entlang der Reißverschlusszähne, indem Sie den Fuß mit der Kante des Stoffes ausgerichtet halten.
  2. Wenn Sie zum Reißverschluß kommen, schneiden Sie den Faden ab und entfernen Sie ihn aus der Maschine.
  3. Reißverschluss ein paar Zentimeter Reißverschluss.
  4. Falten Sie zurück und nähen Sie weiter.


  • Um zu verhindern, dass sich Ihr Stoff beim Gebrauch im Reißverschluss verfängt, ist es sehr hilfreich, einen Spitzenstich direkt unterhalb der Stoffkante hinzuzufügen, wo er auf den Reißverschluss trifft.


  • Legen Sie die fertige Seite nach oben und legen Sie die andere gesteppte Seite nach oben. Umdrehen.


  • Nun, wenn dein Stoff mit der Rückseite des Reißverschlusses und dem Futter nach oben umgekippt ist, lege dein zweites Futterstück mit der Vorderseite nach unten darauf. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ebenen oben ausrichten und einrasten oder einrasten. Befolgen Sie die Anweisungen erneut, um den Reißverschluss zu nähen.


  • Falten Sie auf und fügen Sie Ihrer zweiten Seite einen Spitzenstich hinzu.

Schritt 4: Vervollständigen Sie Ihren Beutel


  • Zeit, die Beutelseite zusammenzunähen. Vergewissern Sie sich vorher, dass der Reißverschluss mehr als halb geöffnet ist. Nehmen Sie Ihre beiden äußeren gesteppten Teile zueinander und stecken Sie sie fest. Nehmen Sie Ihre beiden Futterstücke zueinander und stecken Sie sie fest.


  • Nähen Sie um den Umfang des Beutels herum und lassen Sie dabei eine Öffnung von mindestens 6 “Breite an der Unterseite des Futterstücks.


  • Kippen Sie die Tasche nach rechts aus der Öffnung, die Sie im Futter gelassen haben, stoßen Sie die Ecken und Reißverschlüsse aus und schließen Sie die Öffnung. Stich geschlossen mit Ihrer Maschine oder mit einem Stich mit Nadel und Faden.
  • Tuck Futter jetzt und drücken Sie Ihre neue gesteppte Dateiordner und Sie sind fertig!




Vielen Dank für Ihren Besuch und bis zum nächsten Mal …

Glückliches Nähen!


Yazar: admin

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir