Wie man einen Rollkragenpullover größer macht

Ich liebe Rollkragenpullover. Das tue ich wirklich. Aber es gibt nichts Schlimmeres als einen Rollkragenpullover, bei dem man sich fühlt, als würde man würgen. Egal wie sehr du es trägst, dehnst oder ziehst – es schnellt einfach wieder in Form und du fühlst dich die ganze Zeit unbehaglich. Und wer mag es den ganzen Tag die Finger in den Ausschnitt zu stecken? Yuk. Ich würde es lieber nicht tragen.

Als ich vor kurzem diesen wunderschönen grünen Rollkragenpullover gekauft habe, war ich enttäuscht, dass er sich einfach zu eng um den Hals fühlte. Es musste eine Lösung geben.

Damals dachte ich darüber nach. Stoffgodets. Ja…….

Super einfach und super süß! Es gibt meinem Rollkragenpullover einen tollen Pop-Stoff, der mich immer glücklich macht – und ist jetzt super bequem! Es ist ein totaler Gewinn / Gewinn.

Wie man einen Rollkragen größer macht, damit du aufhören kannst zu würgen!







MATERIALIEN:

  • Rollkragen
  • Schrott Stoff
  • Herrscher
  • Nadel zum Nähen von Kugelspitzen
  • Stoffschere
  • Koordinierungsfaden
  • Grundlegende Nähutensilien

WIE MAN EINEN TURTLENECK VERGRÖßERT:


Schritt eins – Schneiden Sie mit einer Stoffschere vorsichtig eine gerade Linie auf jeder Seite des Rollkragens. Stoppen Sie 1/2 “, bevor Sie den Ausschnitt erreichen.

Schritt zwei – Messen Sie die Länge Ihres Rollkragens.

Schritt Drei – Schneiden Sie (4) Dreiecke, wobei die Seitenlänge des Dreiecks die gleiche Länge wie Ihr Rollkragen + 1 “für die Nahtzugabe hat. Die Breite Ihres Dreiecks sollte zwischen 3 “- 4” betragen.

Schritt vier – Platziere (2) Dreiecke rechts zusammen und stecke die kurze Kante fest. Nähen und wenden Sie die rechte Seite nach außen. Drücken Sie. Nähen Sie eine gerade Linie entlang der genähten Kante, um zu sichern. Wenn gewünscht, nähen Sie die ungesäumten längeren Seitenkanten des Dreiecks mit den falschen Seiten zusammen, um sie festzuhalten.

Schritt Fünf – Stecken Sie die lange Kante des Dreiecks rechts zusammen mit (1) geschnittenen Seitennaht Ihres Rollkragens. Nähen Sie mit einem Geradstich oder Stretchstich.

Sechster Schritt – Wenn Sie auf den Boden des Dreiecks kommen, halten Sie die Nadel gedrückt und bringen Sie den Nähfuß nach oben. Schwenken Sie das Dreieck und den Rollkragen so, dass die gegenüberliegende Seite des Dreiecks rechts neben der gegenüberliegenden Seitennaht Ihres Rollkragens liegt. Positionieren Sie Ihren Stoff neu und bringen Sie den Nähfuß wieder nach unten. Nähen Sie zusammen, bis Sie die Spitze Ihres Rollkragens erreichen. Clip-Nähte entlang der oberen Kante Ihres Rollkragens.

Schritt sieben – Wiederholen Sie die Schritte 4 bis 6 für weitere 2 Dreiecke auf der gegenüberliegenden Seite des Rollkragens.

Und du bist fertig!


Falten Sie den Rollkragen nach innen, um ein mockähnliches Finish zu erhalten, oder halten Sie den Rollkragen einfach hoch, wie Sie es für einen lustigen Stoff-Godet-Effekt tun würden. Wie auch immer, du fühlst dich nicht mehr wie du würgen – und das ist immer eine gute Sache!


Vielen Dank für Ihren Besuch und bis zum nächsten Mal …

Fröhliches Nähen!

Yazar: admin

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir