Wie man eine Herrenweste näht


Der Vatertag wird hier sein, bevor du es weißt, und welchen besseren Weg, um die Liebe deines Lebens zu feiern – dann mit etwas, das von dir handgefertigt wird! Melissa vom Sewing Rabbit Team zeigt dir hier, wie man mit diesem einfachen Näh-Tutorial eine Herrenweste näht! Perfekt für Kleidung, Urlaub, Hochzeiten und sogar Arbeitskleidung! Wir nähen nicht genug für die Männer in unserem Leben. Deshalb liebe ich dieses DIY, das die Männer feiert. Melissa rockt.

Wie man eine Herrenweste näht


Ich nähe nicht viel für mich selbst, geschweige denn für meinen Mann. Abgesehen von der gelegentlichen Krawatte und dem Säumen seiner Hose habe ich nicht wirklich versucht, ihm etwas zu machen. Er muss jeden Tag ein Hemd und eine Krawatte tragen, um zu arbeiten, also dachte ich mir, ich würde ein anderes Stück machen, um seine Möglichkeiten zu verbessern. Frühling = Seersucker! Hier erfahren Sie, wie Sie eine einfache Weste von einem Mann entwerfen, den Ihr Mann (oder Sie selbst) bereits besitzt.

Zubehör:

  • 1 Yard Futterstoff und 1/2 Yard für den Hauptstoff, basierend auf Kris’s Medium Build
  • Buttons (Anzahl und Größe sind abhängig von Ihrem Design)
  • Packung mit Einfachfaltband

Lass uns anfangen!

Zeichnen Sie eine quadratische Linie auf Ihrem Musterpapier. Positionieren Sie die vordere Mitte entlang der vertikalen Linie. An Ort und Stelle stecken. Verfolge den unteren Saum und halte am Pfeil an. Machen Sie einen kleinen Punkt oder eine senkrechte Linie, um den ersten Pfeilschenkel zu markieren.


Mit der gleichen Dart-Moving-Technik, die ich im Chambray Top-Tutorial, das ich letzten Monat gemacht habe, beschrieben habe, messe die Wurfpfeil-Aufnahme und verschiebe das Wurfpfeil-Bein um die festgesteckte Wurfpfeilspitze. Sie müssen die originalen Stifte an der vorderen Mitte entfernen, um das Pfeilbein zu schwingen. Achten Sie darauf, Ihre Wurfpfeil-Beine zu messen und sicherzustellen, dass sie gleichmäßig sind. Ziehen Sie dann den Rest der Saumlinie in Richtung der Seitennaht. Markieren Sie die Seitennaht mit einem kleinen Bindestrich.


Markiere deine Knopflöcher. Dann, Nadelansatzlinie und Armloch; Sie müssen die Stifte in der unteren Hälfte entfernen, damit die obere Hälfte glatt aufliegt. Beachten Sie die beiden Schulternahtpunkte und die Oberseite der Seitennaht. Wir werden diese Linien mit einem Lineal in einem Moment erstellen.


Wenn dein Kleidungsstück zur Seite geschoben wird, verwende eine gerade Kante, um die Punkte für die Schulternaht zu verbinden. Wiederholen Sie für die Seitennaht. Dann rundum 1/2 Zoll Nahtzugaben hinzufügen. Platzieren Sie eine Lochmarkierung für Ihren Pfeil, 1/2 “unten von der genähten Pfeilspitze. Kreisen Sie Ihre Knopfzeichen ein.


Erstellen Sie eine zusätzliche quadratische Linie, um mit der Arbeit auf der Rückseite zu beginnen. Finden Sie Ihre hintere Mittellinie und richten Sie sie mit Ihrer vertikalen Linie aus, indem Sie den Saumpunkt auf die horizontale Linie legen. Den Boden glätten und deinen Saum bis zum Pfeil zeichnen.


Wiederholen Sie die Pfeilschritte wie oben beschrieben.


Verfolgen Sie den Rest des Saums in Richtung der Seitennaht. Beachten Sie, dass meine Verfolgung an der Saumlinie nicht glatt war. Ich nahm eine hippe Kurve und schuf eine glatte Linie. Wiederholen Sie die Schritte für das Armloch und das Halsloch und fügen Sie Ihre Nahtzugaben hinzu. Verwenden Sie 1/2 Zoll auf Seitennaht, Schulternaht und Saum. Benutze 1/4 Nahtzugabe an den Arm- und Halslöchern, da wir die Kanten mit einer Bindung versehen.


Stecken Sie das Vorderteil auf ein neues Stück Musterpapier. Trace 2 Zoll Schulternaht, den Halsausschnitt und die vordere Naht, bis zu 2 Zoll in den unteren Saum. Dadurch werden unsere Fixierstücke geschaffen, um das Futter zu stabilisieren und den Knopfbereich zu verstärken.


Markieren Sie die Linien 2 “von allen Linien entfernt. Verwende die Kurve, um diese Linien zu glätten.


Zeichnen Sie eine Linie rund um 1/8 Zoll innerhalb des Musterstückes. Dadurch wird das Schmelzstück etwas kleiner als der Bereich, mit dem es verschmolzen wird, so dass keine Verschmelzung mit Ihrem Bügeleisen erfolgt. So wird das Stück aussehen, nachdem Sie es ausgeschnitten haben.


Schneide folgendes aus:

  • Hauptstoff – zwei Vorderteile, ein 6-Zoll-Quadrat
  • Futter – zwei Vorderteile, ein Rückenteil auf der Falte, ein 6-Zoll-Quadrat
  • Fusing – ein Fusing-Stück, ein 6-Zoll-Quadrat (in der Mitte halbiert, um zwei 3 × 6 Stücke zu machen)

Fuse dein langes Stück auf die falsche Seite deines Futters. Ich werde dir zeigen, wie man die anderen Teile in einem späteren Schritt verschmelzen kann.


Stecken Sie Ihre einzelne Faltenvorspannung auf die rechte Seite des hinteren Futterstoffs am Armloch und Halsausschnitt.


Stichbias mit 1/4 Zoll Nahtzugabe.


Drücken Sie das Schrägband nach hinten und falten Sie es so, dass sich das gesamte Schrägband auf der falschen Seite befindet. Im Gegensatz zur Doppelfalte wird dieses Schrägband im Inneren des Kleidungsstücks verborgen sein, im Gegensatz zur Doppelfalte, die die Öffnung wie ein Taco umschließt.


Heften Sie Ihr gefaltetes und gebügeltes Schrägband an und vernähen Sie es, wobei Sie Ihre Stiche mit der Kante des Schrägbands ausrichten. Gehen Sie langsam hier, da Stiche gerne das Schrägband abspringen.


Drehen Sie den Saum, 1/4 Zoll zweimal und bügeln Sie und stecken Sie ein. Nähen Sie den Saum oben ab. Seiten- und Schulternähte sollten immer noch roh sein.


Jetzt der spaßige Teil: Welttaschen! Laden Sie dieses weltweite Taschenmuster herunter. Dies ist für eine 5-Zoll-Tasche. Löcher in die 3 Punkte jedes Dreiecks in der Ecke stoßen. Wählen Sie Ihre Pocket-Platzierung (Mein ist in einem Winkel über einen Teil des Pfeils.) Und markieren Sie Ihre 6 Punkte auf der rechten Seite des Gewebes durch das Muster mit einem wasserlöslichen Stift. Verbinden Sie alle Linien mit einem Lineal, um genau wie die Form auf dem Muster zu sehen.



Auf der falschen Seite des Stoffes, fusionieren Sie eines Ihrer 3 x 6 Zoll Stücke über den Bereich, der die Taschenmarkierungen hat.


Zeichnen Sie eine horizontale Linie 2 Zoll nach unten über Ihre 6 Zoll Quadrat. Fuse das andere Stück unter dieser Linie. Zeichnen Sie Ihr Kehrtaschenmuster mit dieser Linie als Mittellinie.


Richten Sie Ihr 6-Zoll-Quadrat oben auf dem Vorderteil mit den rechten Seiten aneinander aus.


Nähen Sie nur entlang der äußeren Linien, beginnend genau am Anfang der Linie und genau dort, wo sie endet.


So sieht es aus, wenn es zusammengenäht ist.


Verringern Sie die Mittellinie und stoppen Sie am Ende, bevor Sie das Dreieck treffen.


Schneiden Sie die Seiten des Dreiecks zu den Enden Ihrer genähten Linien. Schneiden Sie das Dreieck nicht ab.


Drehe das Unterwelkestück (6 Zoll Quadrat) nach außen, bis es nicht mehr an der Innenseite des Vorderteils ist. Bügele es runter.


Falten Sie die Enden der Unterwelt aufeinander zu, falten Sie die Teile dort, wo sie sich in der Mitte treffen, und richten Sie die Faltlinien mittig in der Taschenöffnung aus. Aufbügeln.


Nähen Sie die Rilllinie mit einem langen Heftstich ab.


Stecken Sie die Unterwelt an Ort und Stelle, wo sich die Nahtstelle der Unterwelt im Taschenloch befindet.


Öffnen Sie die Unterwelt und legen Sie die ursprüngliche Naht frei, nähen Sie entlang der Originallinien, um das gefaltete Unterweltstück am Hauptstoffteil zu befestigen.


  

Nimm das Futterstück und stecke es an den oberen und unteren Rand der Unterwelt. Nähen Sie das untere Teil und die Unterlage mit einer 1/4 Zoll Naht zusammen. Es wird eine Blase geben, die geglättet wird.


 

Falten Sie den Überschuss nach unten und bügeln Sie ihn flach. Heften Sie die Seiten des Taschenbeutels zusammen.


 

Seitennähte mit 1/4 Zoll Naht vernähen.


 

Nähen Sie die letzten Seiten der Taschenöffnung ab. Dies ist die kurze Seite des langen Rechtecks, aus dem das Taschenloch besteht.


 

Entfernen Sie auf der Vorderseite mit dem Nahttrenner den Heftstich, mit dem Sie die Rahmenstücke zusammengehalten haben.


 

Vorderteil rechts am rechten Rückenteil an der Schulternaht zusammenstecken. Versetze das Rückenteil auf jeder Seite um 1/2 Zoll, da wir diese Nähte bereits gebunden haben. Stitch 1/2 Zoll Naht.


 

Stecken Sie das Vorderteil und das Vorderfutter am Hals und in der Mitte vorne fest und nähen Sie 1/2 Zoll Naht, wobei Sie mit der Nadel an den Ecken nach unten schwenken.



Öffne die Teile und unterschnüre den Ausschnitt und die Mitte vorne. Sie werden nicht in der Lage sein, den ganzen Weg in die Ecke zu bekommen, also gehen Sie so weit wie Sie können.


 

Stechen Sie Stoff und Futter an der Armlochnaht zusammen und lassen Sie dabei die Schulternaht offen.


Clip deine Armlochkurve. Von der Seitennaht beginnend bis zur Armlochnaht.


Wiederholen Sie den Vorgang am unteren Saum und lassen Sie die Seitennaht offen. Stich, dann bügeln und unterziehen.


 

Ziehen Sie die vordere rechte Seite durch die Öffnung an der Oberseite der Schulternaht heraus. Stecken Sie den vorderen Stoff zusammen mit dem rechten Rücken zusammen. Naht 1/2 Naht. Beginnen Sie genau dort, wo sich das Futter auf dem Vorderteil trifft und an der gleichen Stelle unten endet.


Die Nahtzugabe zurück in das Futter falten, stecken und stecken. Mach das gleiche für die Schulternaht. Sichern Sie die Seitennaht und die Schulternaht durch Absteppen von der Vorderseite.


Fertigstellung:

  • Befolgen Sie die Anweisungen für das Nähen in Knopflöchern.
  • Schaltflächen anhängen

Und ein kleines Pocket Selfie:


Kris hat bereits einen anderen angefordert und nach ein paar Tweeks denke ich, dass wir den Fit noch besser machen können. Nicht schlecht für meinen ersten Versuch in der Männermode.

Vielen Dank für Ihren Besuch und bis zum nächsten Mal …

Glückliches Nähen!

Yazar: admin

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir