Maxi Strickjacke DIY


Denn manchmal willst du einfach nur etwas tragen, das dich schön aussehen lässt.

In dieser Saison zerquetsche ich total auf Layern und Maxikleidern, wie du an meinem slouchy cardi DIY und sehen kannst. Was passiert, wenn Sie die beiden kombinieren? Maxi-Länge Strickjacke = <3 <3 <3.


Maxi Strickjacke DIY

Wie man einen Maxi-Cardigan näht





Skilllevel: Fortgeschrittener Anfänger

Benötigte Zeit: 2 – 3 Stunden

MATERIALIEN:

  • Locker geschnittenes T-Shirt zum Zuschneiden
  • 2,5 Yards stricken Stoff
  • Universal-Kugelschreiber-Nähnadel
  • Koordinierungsfaden
  • Grundlegende Nähutensilien

WIE MAN EINEN MAXI CARDIGAN NÄHT:


Zeichnen des Musters:

  1. Versuchen Sie Ihr T-Shirt. Sie wollen, dass es locker ist, ohne ausgebeult zu sein. Messen Sie vom unteren Saum Ihres T-Shirts bis zum Boden. Sie werden dies benötigen, um Ihre ultimative Strickjacke Länge zu bestimmen.
  2. Legen Sie das gefaltete T-Shirt auf die Falte Ihres Stoffes und achten Sie darauf, dass der Stretchanteil von links nach rechts gezogen wird. Messen Sie vom Saum Ihres T-Shirts bis zur gewünschten Länge Ihrer Strickjacke entlang der Falte. Schneiden Sie um den T-Shirt Ausschnitt und Armsyce. Entlang der T-Shirt-Seitennähte bis zur ultimativen gewünschten Strickjacke-Länge. Wiederholen Sie für Front-Cardigan-Muster, ohne das T-Shirt auf die Falte zu legen.
  3. Drehen Sie den vorderen Cardigan-Musterausschnitt in eine “V” -Form, aber ziehen Sie den Ausschnitt leicht nach unten.
  4. Sie werden auch (2) Taschenmuster Stücke, 7 “wx 10.5” l, sowie eine lange Streifen der Vorspannung für die Ausschnitt Bindung, die 4 “breit ist, schneiden wollen. (Sie müssen verschiedene 4 “Stoffstreifen verbinden, aber auf der Vorspannung, um genug Länge für Ihren Ausschnitt zu bekommen.) Darüber hinaus müssen Sie (2) langärmlige Muster schneiden, indem Sie um Ihre T-Shirt Hülsen herumlaufen. Und falls gewünscht, (2) Ärmelbänder. Die Ärmelbündchen sollten 1 “kürzer als die Breite des unteren Ärmelsaums x 4” breit sein.

Die Taschen nähen:

  1. Drehen Sie die Seiten und den Boden jeder Tasche 1/4 “in Richtung der falschen Seite und drücken Sie.
  2. Drehen Sie die Oberseite der Tasche 1 “zur falschen Seite und drücken Sie. Nähen Sie eine Linie entlang der Unterseite der oberen Kante, um sie zu fixieren.
  3. Legen Sie die Tasche auf jede Seite des vorderen Strickjacke-Musterstücks. Der untere Teil meiner Tasche sitzt 26 “vom unteren Saum der Strickjacke. Heften Sie die Seiten und den Boden der Tasche an und nähen Sie sie fest.

Nähen der Vorder-, Rückseite und Ausschnitt:

  1. Legen Sie die Vorder- und Rückseite der Strickjacke-Musterteile rechts zusammen, passend zur Schulternaht. Schulternaht zusammennähen und nähen.
  2. Messen Sie um den gesamten Ausschnitt der Strickjacke, von einem vorderen Saum bis zum anderen. Das ist die Menge an Verzerrung, die Sie benötigen.
  3. Falten Sie die Halslinie in die Hälfte, die falschen Seiten zusammen und passen Sie die lange Außenkante zusammen. Die Naht an der Mitte drücken.
  4. Mit dem gefalteten und gedrückten Halslinien-Schrägband reihen Sie die rohen Außenkanten des schrägen Ausschnitts mit den rohen Außenkanten Ihres Cardigans-Ausschnitts aus. Pin an Ort und Stelle, und nähen Sie herum. Drücken Sie die Naht ein und nähen Sie den Rand um den Hals, um die Naht zu fixieren.

Den Ärmel nähen:

  1. Legen Sie die Kurve der Hülse rechts mit dem Arm zusammen. Rechte Seiten zusammenstecken und nähen. Wiederholen Sie für beide Ärmel.

Die Seitennaht nähen:

  1. Legen Sie die Strickjacke rechts zusammen und passen Sie die Seitennähte zusammen.
  2. Markieren Sie auf der Seitennaht 2 “oberhalb, wo der Taschenboden auf jeder Seite der Strickjacke anschlägt. Heften Sie die Seitennaht (einschließlich Ärmelnaht) bis auf diese Markierung fest. Nähen.
  3. Drücken Sie die unteren Seitennähte des Cardigan 1/2 “auf die falsche Seite. Nähen Sie um die offene Kante, um die Naht an Ort und Stelle zu halten.

Saum die Strickjacke:

  1. Falten Sie die Unterseite der Strickjacke 1/4 “zur falschen Seite und drücken Sie. Drehe erneut 3/4 “zur falschen Seite und drücke. Zum Saum nähen.

Beenden Sie das Säumen der Ärmel:

  1. Um die Ärmelmanschette zu nähen, falten Sie das Manschettenmusterstück in der Hälfte der falschen Seiten zusammen, so dass es an der langen Außenkante anliegt. Drücken Sie für eine nette mittlere Faltlinie.
  2. Falten Sie das Bündchenmuster auseinander und richten Sie die kurzen äußeren Kanten rechts aneinander. Heften und nähen. Wiederholen Sie für beide Manschetten.
  3. Verjüngere das Bündchenmuster entlang der mittleren Faltlinie, so dass alle Nähte eingeschlossen sind und reihe die äußeren Kanten auf, um einen Manschettenbandkreis zu bilden.
  4. Stulpe um den Saum deines Cardigan-Ärmels und reihe die Nähte auf. Nähen Sie entlang der Naht und dehnen Sie die Manschette, so dass Sie die gegenüberliegende Seite auf die gegenüberliegende Seite Ihres Ärmels stecken können. Nähen Sie mit einem Serger oder Zickzackstich und dehnen Sie die Manschette beim Nähen. Drücken Sie die Naht hoch und verwenden Sie einen langen Geradstich, um sie zu sichern.

Und du bist fertig!





Vielen Dank für Ihren Besuch und bis zum nächsten Mal …

Fröhliches Nähen!

PIN DIESES:

Danke für das Teilen der Liebe 🙂


Yazar: admin

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir